jaka und Grüne Effizienz neue Partner der DHBW Lörrach

Freiburg, 13. Juni 2018. Die jaka GmbH & Co. KG und die Grüne Effizienz GbR, IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in Freiburg, sind neue Duale Partner der DHBW Lörrach. Für die Partnerschaft haben sich beide Unternehmen zusammengetan und bieten Studierenden der Wirtschaftsinformatik damit die optimalen Voraussetzungen für ein wissensstarkes Duales Studium und einen kompetenten Einstieg ins Berufsleben.

Das Studium der Wirtschaftsinformatik befasst sich vornehmlich mit Informatik, Prozessen eines Unternehmens sowie mit dem IT-Management – alles Schwerpunkte der täglichen Arbeit von jaka und Grüne Effizienz.

Während jaka sich die Digitalisierung des Büros auf die Fahnen geschrieben hat, ist Grüne Effizienz vornehmlich für digitalisierte Geschäftsprozesse, Projekt- und Change-Management sowie für umweltschonenden und effizienzsteigernden Ressourceneinsatz aktiv. „Gerade bei der Digitalisierung von Unternehmen sind diese beiden Tätigkeitsfelder untrennbar miteinander verbunden“, sagt Dr. Kristina Birn, Geschäftsführerin Grüne Effizienz. „Es genügt nicht, Unternehmen mit Technologien zu versorgen, man muss das Team auch in die Lage versetzen, diese zu bedienen.“ Tim Haas, Geschäftsführer jaka, ergänzt: „Deswegen arbeiten wir bereits erfolgreich in verschiedenen Kundenprojekten zusammen und möchten unser Wissen und unsere Erfahrung nun Studierenden der DHBW Lörrach weitergeben."

Die DHBW Lörrach übernimmt die Verantwortung für den wissenschaftlich-theoretischen Teil des Studiums, die Unternehmen gestalten als Duale Partner hingegen den praktischen Part. Für jaka und Grüne Effizienz bietet sich damit die Möglichkeit, Nachwuchskräfte innerhalb der im Studium eingeplanten Praxisphasen fachlich, sozial und methodisch auszubilden – und sie nach erfolgreichem Abschluss direkt zu übernehmen.

Prof. Dr. Jan Olaf, Leiter Studienzentrum IT-Management & Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, freut sich über die neuen Partner: „IT und Technologie greifen inzwischen in nahezu jeden Prozess eines Unternehmens ein. Daten- und Dokumentenmengen wachsen rasant, aber das Wissen, damit umzugehen, ist in Unternehmen oftmals nicht verfügbar.“ Umso wichtiger sei es, dafür zu sorgen, dass es künftig mehr Spezialisten für IT-Prozesse gäbe.

Weitere Informationen zur DHBW Lörrach unter http://www.dhbw-loerrach.de/szi.html. Details zu jaka unter https://www.jaka.de/, zu Grüne Effizienz unter https://www.gruene-effizienz.de.